Seite auswählen

Erdinger am Gendarmenmarkt Eröffnung des ersten Erdinger-Wirtshauses in Berlin

Fotos: Erdinger am Gendarmenmarkt

Für die Eröffnung des ersten Wirtshauses außerhalb Bayerns ließ es die kuglige bayerische Privatbrauerei richtig krachen: Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen wurde das neue Flaggschiff der Erdinger Brauerei in der Hauptstadt am Gendarmenmarkt feierlich eingeweiht. Für das musikalische Programm sorgte die aus dem Chiemgau angereiste Band „Gaudi Harmoni“. Dazu kam alles was eine urbayerische Sause ausmacht: Trachtentanz, Schuhplattler, Goaßlschnalzer und sogar eine zwölf Mann starke Abordnung von Alphornbläsern.

Rund 300 Gäste luden der Wirt Jupp Miebach, sein Geschäftspartner Guliano Corolli und der Inhaber der Erdinger Brauerei Werner Brombach zur Eröffnung in die holzvertäfelten Räume der Wirtschaft und auf die festlich geschmückte Terrasse. Unter den Ehrengästen: der Erzbischof von Berlin, Dr. Heiner Koch, Bundestagsabgeordnete und die Erdinger-Botschafterin und Biathlon-Legende Magdalena Neuner.

Festredner war der Präsident des Deutschen Institutes für Reines Bier Max Straubinger. Straubinger: „In Sachen bayerischer Braukunst und Wirtshauskultur ist das neue Erdinger-Weißbräu nun ein neues Aushängeschild in der Bundeshauptstadt.“

Ein ganz besonderes Augenmerk legt Erdinger-Wirt Jupp Miebach und sein Geschäftspartner Guiliano Corolli neben der Qualität des hopfigen Grundstoffes und der sorgfältigen Auswahl der Mitarbeiter auf das kulinarische Angebot. Miebach: „Wir wollen mit dem ,Erdinger am Gendarmenmarkt‘ die bayerische Gastlichkeit und Gemütlichkeit in Berlin pflegen und daher ist uns neben den geschmackvollen Bieren der Brauerei auch die authentische bayerische Küche besonders wichtig.“

Hielt die Festrede: Der Präsident des „Deutschen Institutes für Reines Bier“ Max Straubinger.

Mit einem ganz besonderen Geschenk brachte der Brauereichef Werner Brombach noch seine Freude über die Zusammenarbeit zum Ausdruck: Brombach überreichte Miebach ein Kruzifix, das dann noch vom Bischof gesegnet wurde. Bayerischer kann eine Restauranteröffnung wohl kaum gelingen.

Feierten die Eröffnung des ERDINGER AM GENDARMENMARKT: Brauerei-Inhaber Werner Brombach, Wirtin Marlene Miebach, Erdinger-Botschafterin Magdalena Neuner, Guiliano Corolli und Wirt Jupp Miebach.

Die Feierlichkeiten rund um die Eröffnung gehen im September in die nächste Runde. Denn im ersten Stock des Wirtshauses wird derzeit noch der Veranstaltungssaal ausgebaut. Die Einweihung der „Brombach Stubn“ ist für Anfang September geplant. Außerdem wird die ERDINGER FESTWEIßE exklusiv auf dem Herbstfest vom 6. bis zum 22. September am Gendarmenmarkt ausgeschenkt. Und an zwei Samstagen will Wirt Jupp Miebach die beste kulinarische Beilage für die zünftige Festweiße mit einem besonderen Event würdigen. Jupp Miebach: „Am 7. und am 14. September steigt unsere große Weißwurstparty!“

Freundliche Töne, verwinkelte Ecken im Inneren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen