Seite auswählen

Kunshan in Deutschland

Fotos: Kunshan City

Unter der Führung von Frau Hui Li, der stellvertretenden Bürgermeisterin der Volksregierung der Stadt Kunshan, reiste eine chinesische Delegation nach Deutschland und besuchte vom 8. bis 12. Juli 2019 zahlreiche deutsche Unternehmen. Das Ziel der Delegation, an der Verantwortliche der Gemeinde Zhangpu und des Handelsbüros der Stadt Kunshan teilnahmen, war insbesondere der deutsch-chinesische Austausch zu den Themen Wirtschaft und Handel.

Highlight in München
Für ein Highlight sorgte sicherlich der Kunshan-Tag zur Förderung von Investitionen am 9. Juli in München. Dabei wurden die Ergebnisse der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Kunshan seit der Reform und Öffnung Chinas umfassend dargestellt. Frau Hui Li fokussierte sich mit ihrem Vortrag auf die Themen Verkehrsvorteile, industrielle Basis, unternehmerisches Umfeld, Technologieträger und andere staatliche Leistungen. So gehören Photovoltaik, Halbleiter, kleine Nukleinsäuren und Bio-Medizin sowie intelligente Fertigung zu den vier führenden Industrien, die das Fundament der wirtschaftlichen Entwicklung in Kunshan stärken. Ihren Dank äußerste sie gemeinsam mit Xiangmin Gu, Gemeindechef der Volksregierung Zhangpu der Stadt Kunshan, nicht nur den Rednern Ralph Wintermantel, Management Director der VPC Group und Vize-Präsident des Deutsch-Asiatischen Wirtschaftskreises, Christian Haug, Geschäftsführer und Partner der Startup Factory (Kunshan), Andreas Leiner, Geschäftsführer der Dr. Schenk GmbH, Thomas Moser, Direktor der Berger Holding, sowie Yaojun Xu, Direktor der China International Investment Promotion Agency (Germany), sondern auch den anwesenden Gästen.

Darüber hinaus konnte zur Münchener Veranstaltung auch bekannt gegeben werden, dass die Stadt Kunshan mit der VPC Group – Value Publication & Consulting und der GoingPublic Media eine Vereinbarung getroffen hat. Demnach soll eine neue Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit in den Bereichen Transformation und Modernisierung, Technologie, Bildung, Kultur, Handel und Ausbildung erstellt werden, um die Entwicklungschancen in Kunshan weiter auszubauen.

Zweite Deutsche Heimat
Darüber hinaus präsentierte die Delegation in persönlichen Gesprächen auf dem 14. Asien-Pazifik-Forum Bayern das wirtschaftliche Umfeld in Kunshan, erklärte eine Reihe von technologiebasierten potenziellen Förderprojekten und knüpfte dabei engere Beziehungen zu deutschen Unternehmen und Agenturen mit dem Ziel, langjährige Investitionspartner aus der Industrie zu gewinnen. Der aktive Austausch trug dazu bei, das langjährige und stabile Kooperationsverhältnis zwischen Kunshan und Deutschland zu festigen.

Fotos: Kunshan City

Mit dem Inkrafttreten der Reform- und Öffnungspolitik Chinas ist es insbesondere in der Stadt Kunshan gelungen, die planvolle Umgestaltung und Entwicklung der regionalen Wirtschaft voranzutreiben. Gerade die offene Wirtschaft ist hier als Hauptmerkmal des Ausbaus der Stadt zu nennen.

Die Kooperation mit Deutschland ist zu einem wichtigen Bestandteil der offenen Wirtschaft von Kunshan geworden. So unterhält die chinesische Stadt seit 1990, als sich die ersten deutsch finanzierten Unternehmen in Kunshan ansiedelten, enge wirtschaftliche und handelspolitische Beziehungen zu Deutschland. Heute sind 138 deutsche Unternehmen mit Gesamtinvestitionen von 1,48 Milliarden Dollar in Kunshan vertreten.

Im Jahr 2018 betrug der Import und Export der Stadt Kunshan von und nach Deutschland 2,73 Milliarden Dollar, was einer Steigerung von 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprach. Damit ist und bleibt Deutschland einer der wichtigsten Handelspartner. Überdies wurde beispielsweise auch eine enge Kooperation mit dem Fußballverein Schalke 04 vereinbart, durch die die Kunshan Campus Fußball-Liga unterstützt werden soll.

Im Rahmen ihres Deutschlandaufenthalts ist es der Delegation aus Kunshan gelungen, die aktuelle Städtesituation, vor allem aber die Investitionsumgebung und die Entwicklungsperspektiven deutschen Interessenten vorzustellen. Vor allem drückte der Delegationsbesuch den aufrichtigen Wunsch aus, die Zusammenarbeit mit Deutschland zu stärken sowie den Kontakt zu Organisationen und Unternehmen auf- und auszubauen.

Deutschland und Kunshan in Zahlen

deutsche Unternehmen vor Ort

Mrd. USD deutsche Investitionen

Mrd. USD. Wert der Importe und Exporte 2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen