Select Page

Editorial 01/18

!Liebe Leserinnen und Leser,

ein fulminantes Börsenjahr liegt hinter uns. Der DAX verbuchte trotz der Brexit-Unsicherheiten mit einem Plus von 12,5 Prozent den größten Jahresgewinn seit 2013 und konnte zum ersten Mal in seiner Geschichte vorübergehend die 13.000-Punkte-Marke knacken, die Wall Street hangelte sich von einem Rekord zum nächsten und der Nikkei ließ mit einem Zuwachs von 19 Prozent endlich auch wieder die Börsenhändler in Tokio über das Parkett tänzeln.

In Anbetracht dieses Kursfeuerwerks und der nun vermeintlich hohen Bewertungen stellt sich die Frage, was wohl danach kommt. Wird 2018 ein weiteres Jahr der Aktie? Oder diesmal vielleicht das Jahr der Rohstoffe? Welche Schätze können hier gehoben werden und wie wird sich die Konjunktur weltweit entwickeln? Welche Unternehmen könnten daraus Profit schlagen und mit welchen nachhaltigen Anlageprodukten lässt sich am besten daran partizipieren? Antworten auf diese Fragen finden Sie mitunter in dieser Ausgabe.

Auf jeden Fall wird das Jahr 2018 im Zeichen des Sports stehen. Denn neben der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang stehen die Handball-Europameisterschaft in Kroatien und die Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin im Kalender.

Viel Spaß mit Ihrem neuen Derivate Magazin.

Ihr
Marcus Kapust, Chefredakteur

Marcus Kapust, Chefredakteur
Marcus Kapust, Chefredakteur

!Liebe Leserinnen und Leser,

ein fulminantes Börsenjahr liegt hinter uns. Der DAX verbuchte trotz der Brexit-Unsicherheiten mit einem Plus von 12,5 Prozent den größten Jahresgewinn seit 2013 und konnte zum ersten Mal in seiner Geschichte vorübergehend die 13.000-Punkte-Marke knacken, die Wall Street hangelte sich von einem Rekord zum nächsten und der Nikkei ließ mit einem Zuwachs von 19 Prozent endlich auch wieder die Börsenhändler in Tokio über das Parkett tänzeln.

In Anbetracht dieses Kursfeuerwerks und der nun vermeintlich hohen Bewertungen stellt sich die Frage, was wohl danach kommt. Wird 2018 ein weiteres Jahr der Aktie? Oder diesmal vielleicht das Jahr der Rohstoffe? Welche Schätze können hier gehoben werden und wie wird sich die Konjunktur weltweit entwickeln? Welche Unternehmen könnten daraus Profit schlagen und mit welchen nachhaltigen Anlageprodukten lässt sich am besten daran partizipieren? Antworten auf diese Fragen finden Sie mitunter in dieser Ausgabe.

Auf jeden Fall wird das Jahr 2018 im Zeichen des Sports stehen. Denn neben der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang stehen die Handball-Europameisterschaft in Kroatien und die Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin im Kalender.

Viel Spaß mit Ihrem neuen Derivate Magazin.

Ihr
Marcus Kapust, Chefredakteur