Seite auswählen

News aus der Rohstoffwelt

Das Team des Derivate Magazins hatte in den vergangenen Monaten wieder interessante CEOs von spannenden Unternehmen zu Beusch im Frankfurter Redaktionsbüro. Einige davon sind uns dabei besonders aufgefallen, weswegen wir sie hier in den kleinen Kästen präsentieren. 

AURYN RESOURCES

ist ein kanadisches Bergbau-Entwicklungsunternehmen. Die Gesellschaft besitzt aussichtsreiche Goldprojekte in Nunavut, British Columbia sowie weitere Gold-Kupferprojekte in Peru. Beim hochgradigen Committee-Bay-Goldprojekt in Nunavut konnten gerade zwölf neue Ziele durch eine Künstliche-Intelligenz-Software ausgemacht werden. Diese kostensparende Explorationsmethode führte auf dem 300.000 Hektar großen Projektgelände schon einmal zu einer signifikanten Neuentdeckung. In Peru könnte ein Projekt in Kürze versilbert werden.

https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/auryn-resources-inc.html

BLUESTONE RESOURCES

ist eine kanadische Entwicklungsgesellschaft, die 2017 die genehmigte Cerro Blanco Goldmine in Guatemala akquirierte. Diese beherbergt mindestens 1,56 Millionen Unzen Gold mit hohen Graden von mehr als 8g/t. Frühere Eigentümer hatten zuvor mehr als 230 Millionen US $ in die Entwicklung der Mine investiert. Mit im Paket ist darüber hinaus das Mita Geothermie-Projekt, das bereits eine Produktionslizenz besitzt. Zuletzt konnte Bluestone Resources 16 Millionen CA $ aus einer Finanzierung generieren.

https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/bluestone-resources-inc.html

COPPER MOUNTAIN MINING

ist ein Kupferproduzent aus Kanada. Das Flaggschiffprojekt, die Copper Mountain Mine in British Columbia, förderte 2018 92,4 Millionen Pfund Kupferäquivalent zu Tage. Unterm Strich blieb ein EBITDA von 122,5 Millionen CA$. Bis 2020 will man die Förderung auf bis zu 113 Millionen Pfund Kupferäquivalent erhöhen. Parallel dazu soll das 2018 akquirierte, hochkarätige Kupferprojekt Cloncurry in Australien in Richtung einer eigenständigen, zweiten Mine entwickelt werden.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/copper-mountain-mining-corp.html

ENDEAVOUR SILVER

ist einer der größten Silber-Produzenten Nordamerikas. Das Unternehmen konnte 2018 aus seinen drei mexikanischen Minenanlagen Guanacevi, Bolanitos und El Cubo insgesamt rund 5,5 Millionen Unzen Silber und knapp 53.000 Unzen Gold fördern. Endeavour Silver nahm zu Beginn des Jahres 2019 seine vierte Mine El Compas in Betrieb und plant in Kürze eine Konstruktions-Entscheidung zum Bau der fünften und zugleich größten Mine Terronera zu fällen. Dort warten etwa 70 Millionen Unzen Silberäquivalent auf Hebung.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp.html

MAG SILVER

besitzt über ein Joint Venture mit Fresnillo Silver, dem größten Silberproduzenten Mexikos, einen 44%igen Anteil am hochgradigen Silberprojekt Juanicipio. Dieses wird aktuell zu einer der größten Silberminen der Welt entwickelt und soll ab Mitte 2020 in Betrieb genommen werden. Juanicipio besitzt sowohl eine große Ressource von weit über 300 Millionen Unzen, als auch hohe Grade von mehr als 600g/t Silberäquivalent. Jüngst entdeckte das Unternehmen eine neue, hochgradige Silberader, die weiteres Explorationspotenzial bietet.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp.html

MILLENNIAL LITHIUM

ist ein kanadisches Bergbauunternehmen, das seinen Fokus auf Lithium-Projekte in Argentinien legt. Das Flaggschiffprojekt Pastos Grandes besitzt eine hochgradige Lithium-Ressource. Die gute infrastrukturelle Lage sollte eine mögliche Produktion beschleunigen. Mittels weiterer Top-Explorationsergebnisse, der Veröffentlichung der Machbarkeitsstudie sowie der Inbetriebnahme der Pilot-Produktionsanlage im zweiten Quartal 2019 dürfte Millennial Lithium zum führenden Lithium-Entwickler in Argentinien aufsteigen.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-lithium-corp.html

OSISKO GOLD ROYALITIES

ist eine kanadische Royalty-Gesellschaft, die sich hauptsächlich auf Edelmetall-Royalty- und -Streaming-Lizenzabkommen in Nord- und Südamerika fokussiert hat. Bei diesem Geschäftsmodell geht es darum, Minenunternehmen in der Explorations- oder Konstruktionsphase zu finanzieren, um dafür einen bestimmten Prozentsatz des Goldes/Silbers der künftigen Mine zu erhalten. So konnte man 2018 80.553 Unzen Goldäquivalent generieren. Osisko zahlt eine vierteljährliche Dividende von 0,05 CA$ je Aktie.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd.html

STEPPE GOLD

ist ein angehender Edelmetallproduzent aus Kanada. Das Flaggschiffprojekt ATO liegt in der Mongolei und wurde 2017 von Centerra Gold akquiriert. Der Förderstart ist für das zweite Quartal 2019 geplant. In vollem Betrieb soll die Mine zukünftig bis zu 150.000 Unzen Gold pro Jahr produzieren. Parallel dazu wird aktuell mittels eines ausführlichen Bohrprograms die Ressourcenbasis weiter gesteigert. Darüber hinaus arbeitet die Gesellschaft an der Akquisition weiterer Assets mit einem Umfang von mehreren hunderttausend Hektar.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/steppe-gold-ltd.html

Uranium Energy

ist ein ehemaliger US-Uran- Produzent, der zu einem kleinen Kreis von lediglich einer Handvoll Unternehmen gehört, die für den äußerst wahrscheinlichen und sich bereits andeutenden Rebound des Uran-Sektors, die absolut brachliegende US-Uran-Industrie wieder zu neuem Leben erwecken können. Neben der ehemals produzierenden Palangana Mine, kann Uranium Energy zukünftig auch auf dem Goliad Projekt und auf dem neu genehmigten Burke Hollow Projekt fördern. Zusätzliche Ressourcen steuern das Projekt Reno Creek und das weltgrößte Titanprojekt Alto Paraná bei.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp.html

WHITE GOLD

ist eine kanadische Bergbau-Entwicklungs-Gesellschaft mit einem Fokus auf die kanadische Provinz Yukon. Dort konnte man sich etwa 390.000 Hektar des White Gold Distrikts sichern, was etwa 40% der Gesamtfläche ausmacht. Im White Gold Distrikt wurden allein seit 2007 mehr als 7 Millionen Unzen Gold entdeckt. White Gold selbst verfügt aktuell über etwa 1,25 Millionen Unzen Gold. Besondere Stärke ist das Management, das bereits für mehrere hochkarätige Entdeckungen im White Gold Distrikt verantwortlich zeichnet.

www.resource-capital.ch/de/unternehmen/white-gold-corp.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen