Select Page

Positiver Start ins neue Jahr

Das ausstehende Volumen des deutschen Zertifikatemarkts ist laut einer Befragung der EDG AG bei 16 Banken im Auftrag des Deutschen Derivate Verbands (DDV) zu Jahresbeginn deutlich gestiegen. Bei Hochrechnung der Daten auf alle Emittenten belief sich das Gesamtvolumen des deutschen Zertifikatemarkts im Januar auf 71,3 Mrd. Euro. Das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vormonat um 4,2 Prozent bzw. 2,8 Mrd. Euro. Das Verhältnis von Anlage- zu Hebelprodukten verschob sich zugunsten der Hebelprodukte. Der positive Allgemeintrend sorgte dafür, dass die Nachfrage in nahezu allen Kategorien anstieg. Insbesondere Express- und Discount-Zertifikate verbuchten überdurchschnittlich hohe Volumenzuwächse. Weitere Informationen unter www.derivateverband.de.